SPATENMASCHINEN


ALLGEMEINE EIGENSCHAFTEN

  • eine bessere Entwasserung des Bodens und somit eine geringere Gefahr die Abhange auszuwaschen, da sich keine harte Schicht unter dem bearbeiteten Boden wie bei anderen Dreh- oder Schleppmaschinen bildet .
  • die Bodenbearbeitung erfolgt homogen auf der ganzen Maschinenbreite, die Erdschollen werden gleichmaBig aufgewuhlt, wodurch Dunger, Mist oder Stoppel besser eingegraben werden.
  • die Oberflache des verbesserten Bodens ist eben und die Erdschollen sind durchschnittlich groB, weshalb oft die direkte Aussaat moglich ist.
  • die Werkzeuge dringen nacheinander in den Boden; hierdurch wird Energie gespart und die Lebensdauer der Werkzeuge erhoht, da sie nur wahrend der Absenkbewegung arbeiten.
  • die Spatenmaschine wird nicht von Schleppern gezogen, sondern sie tragt zur Vorwartsbewegung bei; in der Tat ist die Spatenmaschine die einzige Maschine, die auch bei nassem Boden
    - der Schlepper lauft nicht die Gefahr, steckenzubleiben - und auf Abhangen - die Spatenmaschine tragt zur Stabilitat des Schleppers bei - eingesetzt werden kann.
  • Sie ist das einzige Gerät dass eine feste un wasserdichte Bodenschicht unter ihm entwickelt nicht aber erlaubt eine bessere Wurzelnentwicklung, einen regelmässigen Wasserabfluss und vermeidet, füllend besonders im Hügel, gefährlichen Gleitenerscheinungen von gearbeiteten Boden gegenüber der Erdkruste von der war er fortschreitend mit unangemessenen Arbeiten abgetrennt.
  • Sie ist das einzige Gerät das immer die Erdschollenwendung sichert und erlaubt daher eine schnelleren Bodenbelüftung, und die Beseitigung der gefährlichen Unkrauten mit ihren Wurzeln.
  • Sie ist das einzige Gerät das keine Zug- oder Bremsungskraft des Traktors verlangt und kann auch in hohen Steigung ohne Problemen und mit vollen Sicherheit braucht werden.

EIGENSCHAFTEN VON SELVATICI

Ein Nachteil aller Spatenmaschinen kann die geringe Fortschrittsgeschwindigkeit (nicht mehr als 3 Km/h 1,9 miles/h) sein, aber die Firma Selvatici hat als erste verschiedene Maschinentypen mit 12-14-16 Spaten und einer Arbeitsbreite bis 4,5 m 177inc. entwickelt und getestet, die eine optimale Ausnutzung der Schlepperleistung ermoglichen. Die Firma Selvatici bietet die breiteste Palette von Spatenmaschinen, die sowohl an Mini- als auch an hochleistungsfahigen Schleppern gekoppelt werden konnen. Zur genauen Bewertung der technischen Merkmalen einer Spatenmaschine ist der Schwenkbereich der Pleuel zu beriicksichtigen. Zur leichteren Bewertung der technischen Daten der Selvatici-Produkte ist die effektive Arbeitsleistung klar verdeutlicht: z.B. Serie 120.35 (Pleuelradius 120 mm 4 3/4 inc., einsetzbare Spitzenleistung. 35 PS 26KW), Serie 220.320 (Pleuelradius 220 mm 8 3/4 inc., Hochstleistung des Schleppers 320 PS 234 KW), usw. Wichtig ist die Kontrolle des Pleuelradius: bei groBerem Radius wird der Spaten starker angehoben und die Vorderseite der Maschine bleibt frei, wahrend bei der Absenkbewegung der Spaten eine groBere Bahn verfolgt, wodurch der Boden besser gewendet, die Reste der vorherigen Bebauung besser eingegliedert und eine hohere Arbeitsgeschwindigkeit erzielt werden. An den Selvatici-Spatenmaschinen konnen Untergrundlockerer angekoppelt werden, um in einer einzigen Arbeitsphase den Boden doppelschichtig zu bearbeiten. Unfallschiitzvorrichtungen gemaB Norm UNI 10634/98. Sind mit einem Untersetzergetriebe ausgerüstet, dessen Winkelstellung leicht zu regeln ist, so daß die Kardanwelle an jedem Traktor unter optimalen Bedingungen arbeitet. Haben rotierende Kupplungen zwischen den Keilkurbeln, die, im Unterschied zu nebeneinander liegenden Kurbeln aus eim Stück, den Einsatz von großen Kurbelwellenlargen und eine einfache Wartung gewährleisten. Deshalb kann auf eine externe Lagerung und das entsprechende Mehrgewicht unter Einsatz technischer Lösungen von höherer Wirtschaftlichkeit verzichtet werden. In einigen Fallen sind die Maschinen ohne Unfallschiitzvorrichtungen abgebildet, damit die inneren Teile besser zu sehen sind