ERDBOHRER SERIE NIEDRIGE
 
Zentrale Erdbohrer mit reduziert Höhe mit Direktübertragung

Die besondere, seitliche Form der Rahmen und das seitliche System zur Kontrolle der Vertikalität (patentiert) ermöglichen ein problemloses Arbeiten auch an Stellen mit begrenzter Höhe (Tunnel, Treibhäuser, Stützreihen, Bäume etc.)


INNOVATION 2007 : SERIE TOY cod. T20
 
 
SERIE BASSA 40.80 cod. T00
 
Modello 40.80 Cod. T00
 
SERIE BASSA 40.100 cod. T01
 
Modello 40.100 Cod. T01
 
VERZEICHNISSE:

Handelsübliche, für andere Anwendungen vorgesehene Untersetzungsgetriebe werden nur in kleine Erdbohrer 40 (max. 40 HP, max. Ø 40 cm) eingebaut. Diese Untersetzungsgetriebe verfügen über Drehwellen mit kleinerem Durchmesser, über kleinere Zahnräder und zerlegbare Drehwellen, die sich an die Erdbohrer anpassen. Andere Firmen setzen diese auf dem ganzen Produktspektrum ein
 
 
 
Niedrige, schrägstellbare Erdbohrer mit Direktantrieb (max 20° re 20° li)
 
Der dritte Gelenkpunkt sowie die Form des Rahmens erlauben - über die mechanische oder hydraulische Einstellung des Traktorhebers selbst - die Durchführung von schräg geneigten Bohrungen.
 
 SERIE BASSA 80.110 cod. T02
 
Modello 80.110 Cod. T02
 
 SERIE BASSA 80.120 cod. T06
 
Modello 80.120 Cod. T06
 
VERZEICHNISSE:

Auf allen 80er und 100er Modellen sind von uns für spezielle Einsätze entwickelte Untersetzungsgetriebe eingebaut, die über Bemaßungen verfügen, welche sich an die immer stärker ansteigenden Leistungen und an die Unmöglichkeit, verborgene Hindernisse im Boden vorhersagen zu können, anpassen.

* Mit hebels wendegetriebe